Einen geschmückten Weihnachtsbaum, den sollte jeder haben,

dann können sich auch die Kinder nicht beklagen.

Auch viele Geschenke darf man nicht vergessen

und eine leckere Gans zum Abendessen.

 

Man wartet, bis es an der Türe klopft

und die Kinder rennen Hals über Kopf,

denn sie können nicht mehr stille sitzen

und müssen schnell zur Haustür flitzen.

 

Sie öffnen die Tür und rufen sofort,

der Weihnachtsmann, er ist vor Ort.

Zwei große Säcke auf dem Rücken

mit vielen Geschenken, die alle entzücken.

 

Ein langes Gedicht wird vorgetragen,

über Weihnachtsmärchen, was sie besagen.

Nun werden Geschenke aufgemacht,

es wird viel gespielt und viel gelacht.

 

Der besinnliche Abend klingt langsam aus

und nach der Christmesse gehen alle nach Haus.

Eine frohe Weihnachtszeit wünsche ich allen

und lasst an Silvester die Korken knallen.

Tim Eckardt


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen