Ein Bericht über den Infoabend für die 4. Klassen Ende Januar 2016

 

Diese!!, so lautet die Antwort eines 4. Klässlers, auf die Frage, auf welche Schule er gehen möchte. Wie

es scheint, war der diesjährige Infoabend für die vierten Klassen ein voller Erfolg.

Kein Wunder, bei dem Programm, das von der Schulleitung und den Lehrkräften zusammengestellt wurde,

um das Erich Kästner Gymnasium zu präsentieren.

Alle Plätze im Forum waren belegt, als Amber (8b) ihren Song „Give me one Reason“ von Tracy Chapman anstimmte. Danach begrüßten Frau Kohl und Frau Schmidt die 4. Klässler und ihre Eltern. Zuerst informierten sie über das Schulleben und die verschiedenen Profile für Klasse 5 und 6. Der Reihe nach stellten sich das Entdeckerprofil (Herr Thoböll), das Experimentierprofil (Frau Attermeier und Herr Deitert), das Soundprofil (Herr Hartmann) und das Aktivprofil (Herr Perske) mit den unterschiedlichsten Darbietungen vor. So präsentierte die Aktivklasse eine Sportchoreografie , während die Experimentierklasse ein Experiment mit Cola zeigte.

Nach den Vorstellungen übernahm wieder die stellvertretende Schulleiterin, Frau Schmidt. Sie informierte über verschiedene Angebote, wie z.B. projektorientierten Unterricht, den Schulsanitätsdienst und Gewaltprävention. Danach kam das Ganztagsangebot zur Sprache. Die stellvertretende Schulleiterin informierte über einige AGs. Als letzten Punkt führte die Showdance-AG unter der Leitung von Michelle Casjens eine Tanzvorstellung vor.

Danach gingen die Viertklässler aus dem Forum, um sich zu verschiedenen Workshop zu begeben. Jedes Profil bot einen Workshop an. Die Eltern blieben im Forum, wo die Schulleiterin Frau Kohl weitere Informationen der Schule vorstellte. Sie berichtete über Projekte und spezielle Angebote, wie z.B. bilingualen Unterricht.Als nächstes kamen Themen der Sek II, es wurden die Schwerpunkte, aber auch der Debattierclub vorgestellt.

Frau Schmidt berichtete über verschiedene Traditionen im Schulleben, etwa besondere Feiern. Dann kamen noch mehr Angebote, wie die Schülerzeitung „Der Spargel“ oder die Schulband „SoundtrEKG“. Auch über Sprachzertifikate oder die Skifreizeit in Bormio berichtete Frau Kohl. Bevor die Kinder von den einzelnen Workshops wiederkamen, konnten die Eltern noch Fragen stellen, die von der Schulleitung beantwortet wurden.

Schließlich kamen die begeisterten Viertklässler zurück. „Wie fandest du den Infoabend?“ – „Gut und Informativ“, so die Antwort eines Viertklässlers.

Wie erfolgreich der Infoabend 2016 wirklich war, wird man im August sehen, wenn das Erich Kästner Gymnasium etwa 100 bis 120 neue Schülerinnen und Schüler begrüßen darf.

(Fotos: Silje Wedemeyer)


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen