Projektphase „Platonische Körper“ in der 6. Klasse. Ein Blick ins Klassenzimmer

Als wir den Raum 6d betreten, blicken wir in fröhliche Gesichter und hören eine leise Hintergrundmusik. Die Schülerinnen und Schüler basteln, schneiden und kleben gemeinsam verschiedenste Körper. Die Atmosphäre ist locker aber auch konzentriert und es ist den Kindern anzumerken, dass sie Spaß an der Sache haben.

Die zweiwöchige Projektphase in Klasse 6 wird von den Fächern Mathematik und Kunst gestaltet. Die Schülerinnen und Schüler erstellen unter der Leitung von Herrn Thoböll und Frau Lippold Platonische Körper.

Platonische Körper (nach dem griechischen Philosophen Platon) sind die Körper von größtmöglicher Symmetrie. Sie werden von lauter zueinander kongruenten regelmäßigen Vielecken begrenzt. Zuweilen werden sie auch als reguläre Körper (von lat. corpora regularia) bezeichnet Es gibt insgesamt nur fünf verschiedene solcher Körper.

In Kunst spühren die Schülerinnen und Schüler platonischer Körper in Kunstwerken auf und in Mathematik wurden zunächst die Regelmäßigkeiten erkundet und erfasst, um anschließend die Körper selber nachbauen zu können.

„Es macht Spaß und ist eine schöne Abwechslung“, so Jan aus der 6d. Kleinere Körper werden in Einzelarbeit gebaut, größere in Kleingruppen. Gebaut werden Oktaeder, Ikosaeder, Tetraeder, Würfel und Dodekaeder. Neben Papier und Pappe kommen auch Styroporkugeln und Zahnstocher beim Bau der Körper zum Einsatz.

Das Ziel dieser zweiwöchigen Projektphase ist, diese Körper am Tag der offenen Tür aufzuhängen und auszustellen, aber auch die Schönheit dieser regelmäßigen Figuren kennen zu lernen.

Der Lieblingskörper der Klasse ist das Oktaeder, der unbeliebteste das Tetraeder. Ein Grund wurde aber nicht gesagt.

Insgesamt kann man sagen, dass diese Projektphase den Schülern sichtlich Spaß gemacht hat und, so die 6d, gerne wiederholt werden kann.

 

IMG_6155 sw


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen