Unsere Generation wird nicht nur von technischen Neuerungen, wie Tablets, Smartphones und Clouds dominiert, sondern von einer ganz speziellen Lifestyle-Gesellschaft

Wir schreiben das einundzwanzigste Jahrhundert.
Ist dies wirklich das Jahrhundert der Technik? Der Computer, der Handys und Fernseher? Jenes Jahrhundert, das die Fortschritte immer weitertreibt und uns auch in Zukunft noch staunen lassen wird?
Das 21. Jahrhundert begann am 1. Januar 2001 und wird am 31. Dezember 2100 enden.
Könnt ihr euch das vorstellen? Dieses Jahrhundert hat gerade erst begonnen und wird noch so viele Jahre andauern. Und doch ist schon so viel darüber zu sagen:
Fangen wir bei der Politik an:
Bereits seit zehn Jahren trauert die Menschheit jedes Jahr am 11. September um die vom Terroranschlag auf die beiden Türme des World Trade Centers getöteten Opfer. Der Schauer, der den Zuschauern über den Rücken lief, als sie die schrecklichen Bilder erblickten, wird wohl jedes Jahr wiederkehren. Ein solches Ereignis wird dieses und auch die weiteren Jahrhunderte für immer prägen.
Auch in der Wirtschaft gibt es bereits große Veränderungen:
Erinnert ihr euch noch an die Deutsche Mark? Ja, die gibt es nun auch schon seit zehn Jahren nicht mehr. Der Euro kam, und mit ihm auch das leichtere Reisen. Auf einmal war es nicht mehr nötig, kurz vorm Urlaub in die Wechselstuben zu rennen, sein ganzes erspartes Geld umzutauschen und auf den besten Kurs zu warten um dann endlich losfahren zu können. Nein, jetzt hieß es nur noch: ins Auto und los! – Der Urlaub kann kommen! In der Technik finden wir wohl die größte Veränderung:
Auf dem Weg mit der Bahn in die Stadt fällt es jedem auf – Smartphones übernehmen die Überhand! Im Internet surfen, SMS schreiben, telefonieren. 2011 gab es in Deutschland 20 Millionen Smartphonebesitzer.

Jeder benutzt es, jeder hat es!

Und selbst Internetfeinde benutzen das Internet, um dann zu sagen, dass sie sich für einen geringeren Internetkonsum engagieren. Das Internet ist nur ein Beispiel für die technischen Errungenschaften des 21. Jahrhunderts: Man kommt einfach nicht mehr um die revolutionären Forschungs- und Technikerrungenschaften herum.
Nun lässt sich abschließend sagen, dass zwar noch so viel passieren kann, in diesen verbleibenden 87 Jahren des 21. Jahrhunderts, doch in den bereits vergangenen 13 Jahren sind schon eine Menge Dinge passiert, die unsere Menschheit voraussichtlich für immer prägen wird.
DER SPARGEL ist gespannt, was ihm die Zukunft in diesem Jahrhundert noch alles bringt!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen